Jedes Alter wird von seinen besonderen Triebfedern in Bewegung gesetzt. Der Mensch aber bleibt stets derselbe. Im zehnten Jahre läßt er sich durch Kuchen lenken, im zwanzigsten durch eine Geliebte, im dreißigsten durch Vergnügungen, im vierzigsten durch Ehrgeiz, im fünfzigsten durch Habsucht. — Jean-Jaques Rousseau

Beiträge mit dem Thema: ‘Palindrome’

Was ein lesender Esel mit dem Überleben eines Bakteriums zu tun hat
Von | 3. November 2009 | Kategorie: Die Natur | Unkommentiert | 1.968 Aufruf(e)

Oft sind es die Kleinen und Kleinsten, die im Leben viel zu leiden haben. Bakterien zum Beispiel sind in ihrer Umgebung vielerlei Gefahren ausgesetzt: UV-Licht, Nahrungsknappheit, Säuren und Basen. All diese Faktoren können für eine Bakterienzelle den sicheren Tod bedeuten. [Weiterlesen]

Themen: , ,