Jedes Alter wird von seinen besonderen Triebfedern in Bewegung gesetzt. Der Mensch aber bleibt stets derselbe. Im zehnten Jahre läßt er sich durch Kuchen lenken, im zwanzigsten durch eine Geliebte, im dreißigsten durch Vergnügungen, im vierzigsten durch Ehrgeiz, im fünfzigsten durch Habsucht. — Jean-Jaques Rousseau

Beiträge mit dem Thema: ‘Massenbewegung’

Vers zum Ersten: Demokratie als Schwindel, Ringelnatz als Mahnung
Von | 1. September 2009 | Kategorie: Die Gesellschaft | Unkommentiert | 1.658 Aufruf(e)

Wer die Masse kennt, wird auf linksherum
Oder rechtsherum erfolgreich sein,
Wenn er Schwindel macht. Denn das Publikum
Fällt auf jeden Schwindel stets herein. [Weiterlesen]

Themen: , , , ,