Aufgeklappt
schau ich ihnen niemals
in die Augen, Madame
— Nora-Eugenie Gomringer

Beiträge mit dem Thema: ‘Frauenrechte’

Die Entsinnlichung – Wo genau liegt beim Kopftuchproblem das Problem? (Teil 2)
Von | 8. November 2011 | Kategorie: Die Gesellschaft | #1 Religion & Glaube | Unkommentiert | 2.172 Aufruf(e)

Im zweiten Teil seines Aufsatzes ├╝ber Sinn und Entsinnlichung des islamischen Kopftuches zeigt Christian Rother die religi├Âse Dimension des Kleidungsst├╝ckes auf und stellt die Frage: F├╝hrt das Kopftuch zu einer Entindividualisierung und Verkrampfung seiner Tr├Ągerinnen? [Weiterlesen]

Themen: , , ,
 

Die Entsinnlichung – Wo genau liegt beim Kopftuchproblem das Problem? (Teil 1)
Von | 30. Oktober 2011 | Kategorie: Die Gesellschaft | #1 Religion & Glaube | 2 Kommentare | 13.999 Aufruf(e)

In zahlreichen ├Âffentlichen Debatten wurde die Motivation muslimischer Frauen ein Kopftuch zu tragen kontrovers diskutiert. Christian Rother geht dem “Kopftuchproblem” auf den Grund und durchleuchtet die Beziehung zwischen einem Kleidungsst├╝ck und seinen Tr├Ągerinnen. ├ťber den Sinn und die Entsinnlichung des Kopftuchs. [Weiterlesen]

Themen: , , ,
 

Weibliche Beschneidung: Grausames Ritual oder wichtiger Bestandteil des Lebens?
Von | 12. Oktober 2009 | Kategorie: Die Gesellschaft | Unkommentiert | 3.904 Aufruf(e)

Die Verfilmung der Bestseller Autobiografie W├╝stenblume von Waris Dirie ist seit Kurzem in den Kinos angelaufen. Das Buch erz├Ąhlt die Geschichte eines M├Ądchens, das in einer Nomandenfamilie in der somalischen W├╝ste geboren wurde, vor einer Zwangsheirat nach Mogadischu floh und einige Jahre sp├Ąter als Model entdeckt wurde und erfolgreich Karriere machte. Brisant wurde diese Lebensgeschichte dadurch, dass sich Waris Dirie im Alter von f├╝nf Jahren dem Ritual der Beschneidung unterziehen musste. [Weiterlesen]

Themen: , , , ,
 

Frau-Sein in Afghanistan (2): Erkl├Ąrungsmodelle f├╝r die bestehende Situation
Von | 27. August 2009 | Kategorie: Die Gesellschaft | Ein Kommentar | 2.883 Aufruf(e)

Wieso hat sich die Lebenssituation der Frauen in Afghanistan seit der Regierung der Nordallianz nicht wesentlich ver├Ąndert? Warum schafft es die heutige Regierung nicht, f├╝r Gleichberechtigung zu sorgen? Weshalb tragen Afghaninnen haupts├Ąchlich immer noch die Burqa? Kann man ├╝berhaupt erwarten, dass sich die Situation f├╝r Frauen innerhalb weniger Jahre ver├Ąndert, oder ist das ein Wunsch der westlichen Gesellschaft? [Weiterlesen]

Themen: , , , , , ,
 

Frau-sein in Afghanistan (1): Eine historische Momentaufnahme
Von | 20. Juli 2009 | Kategorie: Die Gesellschaft | Unkommentiert | 2.804 Aufruf(e)

Als im Jahr 2001 die Vereinigten Staaten von Amerika in Afghanistan einr├╝ckten, rechtfertigten sie den Krieg nicht nur mit der Auffassung, dass die Taliban Terroristen unterst├╝tze, sondern auch damit, die afghanischen Frauen von der jahrzehntelangen Unterdr├╝ckung w├Ąhrend der Zeit des B├╝rgerkriegs und unter der Taliban-Herrschaft zu befreien. [Weiterlesen]

Themen: , , , , , , , ,